Print 

(Soon: English translation.)

Zu jeder GFF-Jahrestagung veröffentlicht die Universität, an der die Tagung stattfand, ausgewählte Vorträge in gedruckter Form ("Proceedings"). Bisher sind folgende Sammelbände erschienen:

Pascal Klenke/Laura Muth/Klaudia Seibel/Annette Simonis (Hrsg.): Writing Worlds. Welten- und Raummodelle der Fantastik. Heidelberg: Winter, 2014. 280 S. (= Beiträge zur Literaturtheorie und Wissenspoetik 1) (Weitere Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag)

2013 Jahrestagung in Gießen/Wetzlar:  
Pascal Klenke/Laura Muth/Klaudia Seibel/Annette Simonis (Hrsg.): Writing Worlds. Welten- und Raummodelle der Fantastik. Heidelberg: Winter, 2014. 280 S. (= Beiträge zur Literaturtheorie und Wissenspoetik 1) (Weitere Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag)
Laura Muth/Annette Simonis (Hrsg.): Weltentwürfe des Fantastischen: Erzählen – Schreiben – Spielen. In: komparatistik online. Jahrgang 2013. (Weitere Infos und Volltextzugriff bei der komparatistischen Internet-Zeitschrift)  
2012 Jahrestagung in Zürich:  
Christine Lötscher/Petra Schrackmann/Ingrid Tomkowiak/Aleta-Amirée von Holzen (Hrsg.): Übergänge und Entgrenzungen in der Fantastik. Münster: Lit Verlag, 2014. 576 S. (= Fantastikforschung/Research in the Fantastic 1) (Weitere Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag)
Christine Lötscher/Petra Schrackmann/Ingrid Tomkowiak/Aleta-Amirée von Holzen (Hrsg.): Transitions and Dissolving Boundaries in the Fantastic. Münster: Lit Verlag, 2014. 206 S. (= Fantastikforschung/Research in the Fantastic 2) (Weitere Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag)
2011 Jahrestagung in Salzburg:  
Sabine Coelsch-Foisner/Sarah Herbe (Hrsg.): New Directions in the European Fantastic. Heidelberg: Winter, 2012. 215 S. (= Wissenschaft und Kunst 23) (Weitere Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag)
2010 Jahrestagung in Hamburg:  
Lars Schmeink/Hans-Harald Müller (Hrsg.): Fremde Welten. Wege und Räume der Fantastik im 21. Jahrhundert. Berlin/Boston: Walter de Gruyter, 2012. 462 S. (Weitere Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag)  
Lars Schmeink/Astrid Böger (Hrsg.): Collision of Realities. Establishing Research on the Fantastic in Europe. Berlin/Boston: Walter de Gruyter, 2012. 364 S. (Weitere Infos und Bestellmöglichkeit beim Verlag)  

Weitere Sammelbände sind in Vorbereitung.

Beachten Sie bitte auch die sonstigen Veröffentlichungen zur Fantastik unserer Mitglieder.

FaLang translation system by Faboba